Ist dieser Fragesatz neu?

(via: nerdcore)

„Solomon saith: There is no new thing upon the earth. So that as Plato had an imagination, that all knowledge was but remembrance; so Solomon giveth his sentence, that all novelty is but oblivion.“

– Francis Bacon, Essays, LVIII


Wie sehr hat mich doch das obige Video der neuen, sehr gut aussehenden Webserie The Dictionary of Obscure Sorrows an das Zitat erinnert und an folgende Kleinigkeit, die ich eigentlich bei Gelegenheit als Triviaphorismus hier auf dem Blog präsentieren wollte – aber das ist nun ja eine gute Gelegenheit:

„Ist es nicht manchmal schöner, nicht zu wissen, dass Andere das Gleiche denken oder gedacht haben? So kann man wenigstens ein wenig länger der Illusion nachhängen, endlich etwas Einzigartiges, etwas Neues hervorgebracht zu haben. Sonst kann es auf Dauer nämlich leider bitter werden. Das dürften die am besten verstehen, die ebenjenen Worten zustimmen…“

Ich hoffe, es ist ersichtlich, dass die zuletzt genannte Passage im Vergleich zu dem obigen Zitat weitaus weniger – mit anderen Worten: gar nicht – universalistisch angelegt ist. Wie man Solomons Urteil allerdings auch abseits eines kreativen und geistigen Nihilismus, der dann wiederum etwas von einer Ewigen Wiederkunft hat, interpretieren kann, werde ich an anderer Stelle versuchen aufzuzeigen. Bis dahin sollte ich vielleicht die Kategorie „Philosophie“ hinzufügen…


Mumon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.