Wort des Monats: 積ん読

Bücher zu haben ist schön. Viele davon zu haben ist noch viel schöner, vor allem wenn sie die Regale zieren – oder wahlweise den Boden. Nun musste ich allerdings bei den Umzugsarbeiten leidlich feststellen, dass es anstrengend ist, diese Bücher in Kisten zu packen, um sie von A nach B zu transportieren.

Das ist keine großartige Erkenntnis, das ist mir bewusst. Es erinnerte mich allerdings an ein Wort der japanischen Sprache, das ich seit jeher toll finde – und in meinem Falle wie die Faust auf’s Auge passt: 積ん読 tsundoku.

Es handelt sich dabei um ein Verb, dass die Praxis beschreibt, Bücher zu häufen und sie ungelesen zu stapeln. Und nachdem ich schon mit Murakami Haruki 村上春樹 die Austauschmanie teile – bessere oder schönere Ausgaben von etwas zu kaufen, das bereits im Besitz ist; bei Murakami sind’s LPs,1 bei mir Bücher –, ist auch dies so ein japanisches Ding ist, das bei mir zutrifft. Außerdem führt einem das gut vor Augen, wie langsam das eigene Lesetempo denn eigentlich ist.

Nichtsdestoweniger erweckt es ein unbeschreiblich tolles Gefühl, wenn ich 積ん読. Es macht nichts, dass ich die Bücher (noch) nicht gelesen habe – dass sie da sind, gibt mir eine gewisse Sicherheit. Vielleicht eine Sicherheit, dass das Wissen vorhanden und zu entdecken ist; dass ich, wenn ich in einer unvorhergesehen Situation denke: „Oh, zu dem Thema habe ich ja ein Buch!“, dann darin schmökern kann; dass die physikalische Begrenzung des Raumes durch Büchertürme unheimlich faszinierend ist.

Da macht es dann auch nichts, alle paar Jahre diese Mühen aufzubringen, die so ein Umzug mit sich bringt. Aus ästhetischen und pragmatischen Erwägungen ist das Vorhandensein solcher Bücher locker ein Ausgleich dazu. Daher weiß ich jetzt schon, was ich in Japan machen werde…


Mumon

—————————————————————
Fußnoten

Siehe Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.